HbA1c – Eine Reise in die süße Vergangenheit

Die meisten werden es kennen: Der jährliche Kontrolltermin beim Zahnarzt steht an. Morgens werden besonders gut die Zähne geputzt, in der Hoffnung, dass man wieder mal ohne bleibende Schäden davonkommt. Rational ist das nicht. Hat sich Karies mal breit gemacht, hilft auch der kurzfristige Großputz denkbar wenig. So ähnlich verhält es sich mit dem Diabetes-Kontrolltermin.... Weiterlesen →

Pizza – die Königsklasse unter den Essen

Am Samstagabend knackte ich das erste Mal seit der Diagnose-Phase wieder die 300 mg/dl. Ich hatte also einen deutlich zu hohen Blutzuckerwert. Wenn man über mehrere Stunden Werte höher 250 mg/dl hat und/oder sich Symptome wie Müdigkeit, Harndrang, Durst oder nach Azeton riechender Atem zeigen, bietet es sich an, einen Ketontest zu machen. Es könnte... Weiterlesen →

Sport – dein Freund und Feind?

Ich musste lange gar kein Insulin spritzen, wenn ich regelmäßig joggen gegangen bin. Denn während man Sport betreibt, werden erst die verfügbaren Kohlenhydrate verbrannt und dann werden die Glukose-Speicher in den Muskeln geplündert. Dass der Blutzuckerspiegel nach unten geht und auch der Insulinbedarf geringer wird, ist soweit erwartbar. Allerdings halten diese Effekte je nach Intensität... Weiterlesen →

Ist die Heilung von Diabetes in greifbarer Nähe?

Als ich die Diagnose Diabetes bekam, war ich fast schon froh. Es hätte auch Krebs sein können, dessen Behandlung oft einen ungewissen und schweren Verlauf nimmt. Viele andere Krankheiten schränken ebenfalls deutlich mehr ein, als sich täglich Insulin spritzen zu müssen. Dennoch freue ich mich, wenn ich die Forschungsentwicklungen im Gebiet Diabetes beobachte. Insuline können... Weiterlesen →

La… La… Lampenfieber – der Kampf der Hormone

Es ist Dienstag 13 Uhr in einer ungeraden Arbeitswoche. Ich habe ausreichend zu Mittag gegessen und das Review steht an. Als gelernter Wirtschaftsinformatiker habe ich das Glück an einer relevanten Mobilitätsapp als Product Owner mitzuwirken und wir zeigen interessierten Zuschauern alle zwei Wochen in einem Vortrag wie wir das Produkt noch ein bisschen besser gemacht... Weiterlesen →

FreeStyle Libre 2: Lesegerät vs. LibreLink App

Seit fast 10 Jahren beschäftige ich mich durch Studium und Beruf täglich mit Apps. Trotzdem zog ich verwunderte Blicke auf mich, als ich im Diabeteskurs das "altbackene" Lesegerät zückte, um meine Sensordaten auszulesen. Eine Dame über 60, die neben mir saß, nutzte dafür das Smartphone. In diesem Beitrag möchte ich die Vor- und Nachteile der... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑